Was ist Permanent Make-up?

Eine spezielle Technik, bei der mittels Applikatoren mikrologisch und toxikologisch getestete Farbpigmenten in die obersten Hautschichten eingebracht werden. Eine dauerhafte Verschönerung, Veränderung und Korrektur Ihrer Gesichtszüge ist dadurch möglich.

Augenbrauen: Härchenzeichnung, verdichten, formen und betonen

Augen: Lidstrich oben und unten

Lippen: Kontur formen, sowie optisch vergrößern und verkleinern,                Lippenfarbauffüllung

Ebenso ist es möglich die Behandlung mit dem gleichen Ziel auch auf bestimmte Körperzonen wie Brustwarzen und Kopfhaut anzuwenden.

Die Haltbarkeit ist von vielen Faktoren abhängig und beträgt ca. 2 Jahre.

 

Wofür kann Permanent Make-up eingesetzt werden?

- Kunden mit zu hellen, kurzen, spärlichen oder fehlenden Augenbrauen

- Kunden mit schmalen, hellen, ungleichen oder konturschwachen Lippen

- Kunden mit wenig, hellen Wimpern oder zur Betonung der Augen

- Kunden die aktiv sind und ein wisch- und wasserfestes Make-up benötigen

- Kunden mit wenig Zeit

- Kunden mit wenig Schminkerfahrung oder unruhigen Händen

- Für Brillenträger

- Bei Unverträglichkeit von Kosmetika

- Narben

 

Ist die Pigmentierung schmerzhaft?

Die Schmerzempfindlichkeit ist abhängig von der individuellen Sensibilität der Kunden.

Mit Hilfe von Oberflächenbetäubung, wird das Einarbeiten der Pigmente meist nur als Kribbeln oder Kitzeln empfunden.


In einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch infomiere ich Sie gerne ausfühlich und beantworte Ihre offenen Fragen.

Vereinbaren Sie direkt einen Termin.